Content

Jugdment
Grundsätzliche Bedeutung der Rechtssache - Widerspruch gegen Rechtsprechung - Klingelleuchte bei Schwerhörigkeit - Erfüllung eines Grundbedürfnisses

Court:

BSG 3. Senat


File Number:

3/8 BK 25/87


Judgment of:

23 Mar 1988


Grundlage:

  • SGG § 160a Abs 2 S 3 |
  • SGG § 160 Abs 2 Nr 1 |
  • RVO § 182b |
  • RVO § 182 Abs 1 Nr 1 Buchst c

Orientierungssatz:

1. Eine Rechtsfrage kann trotz vorhandener Rechtsprechung klärungsbedürftig sein, wenn der Rechtsprechung des Revisionsgerichts in erheblicher Weise widersprochen worden ist (vgl BSG vom 25.9.1975 12 BJ 94/75 = SozR 1500 § 160a Nr 13) .

2. Die passive Erreichbarkeit durch Menschen aus dem Bereich der Außenwelt wird als ein Grundbedürfnis angesehen, das den Anspruch des Schwerhörigen auf Ausstattung mit einer Klingelleuchte rechtfertigen kann.

Fundstelle:

RegNr 17663
USK 8843 (OT2)

Rechtszug:

vorgehend LSG Berlin 1987-09-02 L 9 Kr 108/86

Reference Number:

KSRE030063417


Last Update: 1 Mar 1993