Content

Jugdment
Schreibtelefon erforderliches Hilfsmittel der Eingliederungshilfeverordnung

Court:

VGH Kassel


File Number:

9 UE 1183/87


Judgment of:

10 Dec 1991


Grundlage:

  • BSHG § 40 Abs. 1 Nr. 2

Leit- oder Orientierungssatz:

Bei einem Gehörlosen oder fast Tauben kann ein Schreibtelefon auch dann ein erforderliches Hilfsmittel i. S.v. § 40 Abs 1 Nr 2 BSHG und § 9 Abs 3 der Eingliederungshilfe-Verordnung sein, wenn der Hörbehinderte berufstätig ist und das Schreibtelefon nur außerhalb seiner Arbeitszeit benutzen will.

Zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft i.S.v. § 39 Abs 3 BSHG gehört für einen Gehörlosen auch die schnelle, selbständige Kommunikation mit anderen Personen, wie sie ein Schreibtelefon ermöglicht.

Legal Recourse:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Source:

Rechtsprechungsdatenbank Hessen

Reference Number:

R/R2096


Last Update: 13 May 2005