Content

Browse Literature

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Chancen für Hörgeschädigte: Hilfen aus internationaler Perspektive


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Jussen, Heribert; Claussen, W. Hartwig


Quelle:

München: Reinhardt, 1991, 374 Seiten, ISBN: 3-497-01200-9; 978-3-497-01200-8


Jahr:

1991



Abstract:


Das Buch setzt sich zum Ziel, die Hörbehinderten, ihre Angehörigen, die sie behandelnden Fachleute und nicht zuletzt die breite Öffentlichkeit über die Vorbeugung, die notwendige Früherfassung von auditiven Beeinträchtigungen, über mögliche Ursachen, Auswirkungen und über Erfolgsaussichten von Maßnahmen bei Hörbeeinträchtigung zu informieren.

Internationale Entwicklungen signalisieren einen weltweiten Umbruch in der Rehabilitation hörbeeinträchtigter Menschen. Sie lassen eine Verstärkung sozialpolitischer Bemühungen zur Durchsetzung der Interessen und Rechte für Hörbeeinträchtigte in der Öffentlichkeit erkennen.

Die Herausgeber haben sich bemüht, ein vielfältiges Angebot an Theorien und Erfahrungen als Chance für die Leser zur facettenreichen Information zu bieten. Führende und praxiserfahrene Fachleute stellen beispielsweise dar, welche diagnostischen, therapeutischen und pädagogischen Verfahren derzeit im Mittelpunkt des Interesses stehen. Ausführlich werden die vielfältigen Hilfen besprochen, die es im technischen Bereich für hörbeeinträchtigte Menschen gibt, wobei sich der Bogen von den selbstverständlichen Unterrichtshilfen über spezielle Kommunikationshilfen bis zum Computer als einem interessanten Medium in der Hör- und Sprecherziehung spannt.

Weitere Beiträge machen deutlich, dass eine Hörbeeinträchtigung kein isoliertes Problem ist. Viele Betroffene - und hier besonders Kinder - stehen oft vor großen Schwierigkeiten in ihrem sozialen Umfeld: in der Eltern-Kind-Beziehung, im Kindergarten, in der Schule, im Beruf, im privaten Bereich und in der Öffentlichkeit.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Ernst Reinhardt Verlag
Homepage: https://www.reinhardt-verlag.de/de/aktuelles/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0265


Informationsstand: 12.08.1991

Browse Literature