Tätigkeit für blinde und sehbehinderte Frauen (Mar 12, 2020)

Ausbildung zur Medizinisch-Taktilen Untersucherin

Logo discovering hands

Blinde und sehbehinderte Frauen haben einen überlegenen Tastsinn. Deshalb eignen sie sich in besonderem Maße für den Beruf der Medizinisch-Taktilen Untersucherin (MTU).

Aufgrund ihrer enormen Tastfähigkeit können sie kleinste Gewebeveränderungen in der weiblichen Brust erkennen und so einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung von Brustkrebs leisten.

Infos zur Ausbildung unter: www.discovering-hands.de/mtu-ausbildung