Interessen von sehbeeinträchtigten Menschen vertreten (Feb 13, 2020)

Neuer Newsletter für SBVler

iBoB-Logo

Seheingeschränkte Menschen sind eine vergleichsweise kleine Gruppe. In Deutschland leben zirka 650.000 blinde und sehbehinderte Menschen, davon sind etwa 66.000 erwerbstätig. Die meisten agieren vereinzelt und unorganisiert und sind entsprechend schwer zu erreichen.

Mit einem neuen Newsletter möchte das Projekt iBoB – inklusive berufliche Bildung ohne Barrieren – des Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) zur Verbesserung der Situation beitragen.

In regelmäßigen Abständen gibt der Newsletter für die Arbeit in der Interessenvertretung schwerbehinderter Menschen hilfreiche Informationen und praktische Tipps zum Thema Seheinschränkung und dem Umgang mit sehbeeinträchtigten Kundinnen und Kunden.

Um den Infobrief zu abonnieren, nutzen Sie bitte folgenden Link: weiterbildung.dvbs-online.de