Betriebliches Eingliederungsmanagement – Ein wirksames Instrument für die Prävention? (Jan 28, 2020)

Kolloquium in Wuppertal

BEMKolloquium

Am 4.2. findet in Wuppertal das 146. Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium zum Thema „Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) – Ein wirksames Instrument für die Prävention?" statt.

Die Klärung der Beschäftigungsfähigkeit von erkrankten Beschäftigten sowie die Gesundheitsprävention sind Zweck und Ziel des BEM. Eine vorzeitige Auflösung des Arbeitsverhältnisses soll mit dem BEM durch entsprechende, geeignete Maßnahmen abgewendet werden.
Basierend auf der aktuellen Rechtsprechung und sicherheitswissenschaftlichen Diskussion werden im Rahmen des Kolloquiums die Konsequenzen für die betriebliche Prävention abgeleitet und vorgestellt.

Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier: www.institut-aser.de