Berufsunfähig vor Renteneintritt (Jan 31, 2020)

Über die Hälfte der Multiple Sklerose-Erkrankten in Deutschland betroffen

dmsg_logo

Schon ein geringer Behinderungsgrad kann bei Multipler Sklerose (MS) zu einer vorzeitigen Berentung führen: Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Auswertung zur Berentung aus dem MS-Register der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. Unter Hinzunahme des Behinderungsgrads (EDSS-Wert) zeigt sich, dass der Verbleib im Erwerbsleben mit dem Schweregrad der körperlichen Behinderung verbunden ist.

Mehr Informationen: www.dmsg.de