Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Vereinfachte Norm für Sanitärräume

DIN 18030 liegt im Entwurf vor

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Riedel, Wolfgang D.

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Barrierefrei, 2004, 4. Jahrgang (Heft 1), Seite 28-33, Fellbach: AT-Fachverlag, ISSN: 1616-4512

Jahr:

2004

Der Text ist von:
Riedel, Wolfgang D.

Der Text steht in der Zeitschrift:
Barrierefrei, 4. Jahrgang (Heft 1), Seite 28-33

Den Text gibt es seit:
2004

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Im Zuge der Erarbeitung einer neuen Planungsgrundlage zum Thema barrierefreies Bauen, die in die Verabschiedung der neuen Norm DIN 18030 münden soll, haben sich einige Neuerungen im Hinblick auf Maßgaben für barrierefreie Wohnräume ergeben. In dem Artikel werden die wesentlichen Änderungen, die die Gestaltung von Sanitärräumen betreffen, genannt.

Erläutert werden unter anderem die Maßgaben bezüglich der Einplanung von Bewegungsflächen, die Maßgaben bezüglich der unterschiedlichen Anfahrbarkeitsmöglichkeiten von Toiletten und die Tatsache, dass das Vorhandensein von Duschen für wichtiger befunden wird als das Vorhandensein von Badewannen.

Der Autor äußert die Hoffnung, dass mit der Ablösung der bisherigen Normen DIN 18024 und 18025 eine Vereinfachung der Planungs- und Baupraxis einhergehen wird, die in der Wohnungswirtschaft auf größere Akzeptanz als die vorherigen Vorgaben stoßen wird.

Wo bekommen Sie den Text?

barrierefrei
http://www.at-fachverlag.de/index.php?id=home

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Referenznummer:

R/ZS0154/0004

Informationsstand: 16.04.2004