Waschen, Baden und Duschen

Um die Selbstständigkeit im Badezimmer zu erhöhen und eine möglichst umfangreiche Körperreinigung zu ermöglichen, können viele Hilfsmittel eingesetzt werden.

Ein wichtiger Aspekt ist es, die Sturzgefahr zu minimieren. Rutschfeste Materialien sind elementar und können mit einer individuell angepassten Badezimmerausstattung ergänzt werden.

Unterbereiche

Symbolbild, Duschstuhl

Bade- und Duschstühle, Badehocker, -bretter und -sitze

Diese Stühle können in die Dusche oder Badewanne gestellt werden, um die Sicherheit zu erhöhen.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Badewannenlifter

Badewannenlifter

Badewannenlifter sind Sitzflächen, die in einer Badewanne herauf- oder herabgefahren werden können.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Ablagebrett

Ablagebretter für Badewannen und Badewanneneinsätze

Diese Produkte sind rutschfest und können als Zubehör verwendet werden.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Antirutschbadematte

Antirutschbadematten, -duschmatten und -bänder

Diese Matten werden auf den Boden gelegt und verringern das Risiko des Ausrutschens.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Badeliege

Badeliegen, Duschtische und Wickeltische

Diese Produkte können als mobile Duschen verwendet werden, falls das Waschen im Badezimmer nicht möglich ist.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Schwamm mit Griff

Handtrockner, Waschlappen, Seifenschalen und Eincremebänder

Diese Produkte sind auf verschiedene körperliche Beeinträchtigungen ausgelegt und unterstützen beim Waschen.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Sitzbadewanne

Duschen und Badewannen

Duschen und Badewannen können für einen barrierearmen Einstieg umgebaut werden.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Waschbecken

Waschbecken und Bidets

Höhenverstellbare Waschbecken und Bidets können auch mit dem Rollstuhl angefahren werden.

Mehr anzeigen