Inhalt

Hilfsmittel
Kontimed

Produktart:

Muskelstimulator / Kontinenzstimulator
Prozessgesteuertes Stimulationsgerät.
Technik: EMS (Elektrische Muskel-Stimulation)

Es gibt eine Abbildung zu diesem Produkt:
Muskelstimulator, Kontimed

Einsatzbereiche:

- Behandlung von Harn- und Stuhl-Inkontinenz
- Aktivierung, Training und Kräftigung der Schließmuskelfasern durch speziell angepasste Elektroden

Merkmale / Komponenten:

- Feinabstimmung der Kontraktionsantworten
- starke Muskelkontraktionen sind individuell möglich
- Vermeidung von Gewöhnungseffekten durch Frequenzvielfalt
- ultrakurze Impulsgruppen
- individuelle Behandlung durch verschiedene Programmkarten
- therapieangepassten zeitlichen Abläufe der aufeinander folgenden Impulspakete werden über eine Funktionskarte festgelegt
- Intensität der Impulse für die Muskelstimulation wird vom Anwender mit Hilfe eines Drehknopfs eingestellt
- Therapiekontrolle wird durch Software garantiert.

Lieferumfang:

- 9 V Block Akku
- Anal- und Vaginalelektroden
- Gebrauchsanleitung
- Programmkarten
- Tasche

Preis (ohne Gewähr):

Preise sind auf Anfrage beim Hersteller / Vertreiber erhältlich.

Weitere Informationen

Produktinformationen des Herstellers / Vertriebs:

Weitere Details zum Produkt

REHADAT verkauft keine Produkte

Bitte wenden Sie sich an den angegebenen Hersteller oder den/die Vertreiber.

Hersteller:

rehamed-tec -Herrmann & Hecht GbR
Kleinsteinberger Str. 53
04824 Beucha
Telefon: 034292 68982 E-Mail: s.herrmann@rehamed-tec.com Homepage: http://www.rehamed-tec.com

Vertrieb:

rehamed-tec -Herrmann & Hecht GbR
Kleinsteinberger Str. 53
04824 Beucha
Telefon: 034292 68982 E-Mail: s.herrmann@rehamed-tec.com Homepage: http://www.rehamed-tec.com

Technische Daten:

Gewicht:ca. 90 g, ohne Batterie
Maße (T x B x H):12 x 7,3 x 3,3 cm
Betriebstemperatur:10 - 50 Grad Celsius
Counter/Behandlungszeit:0 - 60 Min.
Frequenz:10 - 200 Hz
Stromversorgung:9 V Blockbatterie (6LR61)
Spitzenstrom:100 mA
Impulsgruppenbreite:10 - 1250 Mikrosekunden, modulationsfähig
Einzelimpulsbreite:5 Mikrosekunden
Ausgangswerte, max:90 V

Sonstiges:

Die Anwendung des Inkontinenz-Therapiegeräts und die Auswahl der entsprechenden Funktionskarte sollte in Absprache mit dem behandelnden Arzt / Ärztin erfolgen.

Referenznummer:

IW/042709.6


Quelle:

DIAS


Informationsstand: 24.03.2021