Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rollstuhltraining: Mobilitätsübungen für Zuhause


Autor/in:

Schüngel, Stefan


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2013, 20. Jahrgang (Heft 1), Seite 44-56, Wilhelmshaven: HANDICAP Verlag und Medienagentur Gunther Belitz


Jahr:

2013



Abstract:


Ein Rollstuhl soll Mobilität zurückgeben, den Alltag erleichtern, Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglichen und im Idealfall auch wieder Freude an Bewegung vermitteln. Und die heutigen Aktivrollstühle haben es definitiv nicht verdient, als Stigmata für geringere Leistungsfähigkeit oder Krankheit zu dienen. Sie sind Mobilitätshelfer, Sportgerät und Teil des persönlichen Auftritts zugleich. Wer seinen Rollstuhl sicher beherrscht, kommt damit wesentlich weiter als nur von A nach B.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/0064


Informationsstand: 16.05.2013

in Literatur blättern