Inhalt

Sauerstoffausrüstung

Verengte Atemwege, Herzerkrankungen, Durchblutungsstörungen oder ein Verlust an Lungenbläschen können Ursachen für die mangelhafte Versorgung mit Sauerstoff sein.

Zur Behandlung werden Druckminderer, Flüssigsauerstoffsysteme, Sauerstoffkonzentratoren, Sauerstofffüllstationen und Sauerstoffsparsysteme eingesetzt.

 

  • Druckminderer reduzieren den Druck aus den Gasflschen, auf den für den Patienten notwendigen Betriebsdruck.
  • Flüssigsauerstoffsysteme lassen flüssigen Sauerstoff zu Gas verdampfen und stellt dieses dem Patienten bei Raumtemperatur zur Verfügung.
  • Sauerstoffkonzentratoren ziehen die Raumlauft ein und filtern diese in die chemischen Bestandteile. Die sauerstoffangereicherte Luft wird direkt an den Patienten weitergeleitet.
  • Sauerstofffüllstationen arbeiten nach dem Prinzip eines Sauerstoffkonzentrators und extrahieren Sauerstoff aus der Raumluft. Der gewonnene Sauerstoff wird verdichtet und anschließend in eine Flasche gefüllt.

Produkte (48)