Inhalt

Hilfsmittel
Obturator

Produktart:

Gaumenverschlussplatte

Es gibt 4 Abbildungen zu diesem Produkt:

  1. Obturator
  2. Obturator
  3. Obturator
  4. Obturator

Beschreibung:

Obturatoren sind Kunststoffkörper die einen Oberkieferdefekt verschließen sollen, der nicht mit körpereigenem Gewebe gedeckt werden kann.
Diese Obturatoren können das Ausmaß eines durchgeschnittenen Tennisballs annehmen. Wenn sie vollständig aus Kunststoff gefertigt sind, sind sie erstens sehr schwer, zweitens schwierig in die Mundhöhle und den Defekt einzubringen und drittens saugen sie sich nach einiger Zeit voll Speichel und werden unhygienisch. Abhilfe schafft ein so genannter geteilter Hohlobturator. Dazu wird eine Halbschale gefertigt, die über sphärische Magnete an die Prothesenbasis (als Deckel) gekoppelt wird. Die Prothese wird ihrerseits an Restzähnen oder auf Implantaten verankert.
Muss auch die Augenpartie (Orbita), siehe Referenznummer EP/00011 Wange oder die Nase durch eine Epithese ersetzt werden, kann der Obturator ebenfalls daran angekoppelt werden. Je nach Größe des Defektes werden zwei oder mehr Magnete zur Koppelung verwendet. Eine Nasenepithese ersetzt einen Teil der Nase oder die ganze Nase.
Die künstliche Nase ist aus medizinischen Silikon und ist so geformt, das sie wie eine natürliche Nase erscheint. Die Nase bewegt sich bei mimischen Bewegungen mit.

Preis (ohne Gewähr):

keine Angaben

Weitere Informationen

Produktinformationen des Herstellers / Vertriebs:

Website des Instituts für Epithetik, Bestellungen sind nur als Maßanfertigung nach Kontaktaufnahme möglich.

REHADAT verkauft keine Produkte

Bitte wenden Sie sich an den angegebenen Hersteller oder den/die Vertreiber.

Hersteller:

Institut für Epithetik
Harburger-Heerstr. 27
29223 Celle
Telefon: 05141 978905 E-Mail: info@epithetik.com Homepage: http://www.epithetik.com

Vertrieb:

nur individuelle Anfertigung

Es liegen keine technischen Daten vor

Referenznummer:

EP/00010


Quelle:

KBV


Informationsstand: 16.04.2021