Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Kostenübernahme für die Reinigung einer Perücke

Gericht:

SG Bremen


Aktenzeichen:

SKr 31/75


Urteil vom:

02.09.1975


Grundlage:

RVO § 182 Abs 1 Nr 1 Buchst c Fassung 1974-08-07



Leitsatz:

1. Die Reinigung einer Perücke stellt keine Maßnahme zur Instandsetzung eines Hilfsmittels nach RVO § 182 Abs 1 dar, so daß die Kosten hierfür nicht im Rahmen der Krankenpflege von der KK übernommen werden können.

Fundstelle:

Die Leistungen 1976, 254-255 (LT1)


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE009530012


Weitere Informationen

Themen:
  • Hilfsmittel /
  • Prothesen

Schlagworte:
  • Haarersatz /
  • Haarteil /
  • Instandhaltung /
  • Instandhaltungskosten /
  • Kostenübernahme /
  • Krankenversicherung /
  • Perücke /
  • Prothese /
  • Reinigung /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Urteil


Informationsstand: 01.03.1993

in Urteilen und Gesetzen blättern