in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sozialdienstliche Nachsorge durch telefonische Intervention zur Verbesserung der beruflichen Reintegration nach stationärer orthopädischer Rehabilitation (SONATE-Studie)

Poster auf dem 26. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 20. bis 22. März 2017 in Frankfurt am Main



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung


Autor/in:

Vogel, Martin; Koch, Matthias; Lindemann-Sauvant, Petra [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2017, Seite 156-158


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Tagungsband (PDF, 3,7 MB).


Abstract:


Die Minderung von Einschränkungen der Arbeits- und Erwerbsfähigkeit ist das wichtigste Ziel medizinischer Rehabilitation, dabei spielt oft nicht nur der Gesundheitszustand eine Rolle, sondern auch die sozialen Kontextfaktoren. Im Rahmen dieser Studie gilt es herauszufinden, ob sich die beruflich Reintegration bei Rehabilitandinnen und Rehabilitanden mit eingeschränkter Arbeits- und Erwerbsfähigkeit durch längerfristige telefonische Nachbetreuung verbessern lässt.

Es zeigte sich, dass eine solche Nachsorge gut machbar ist und die Akzeptanz bei den Betroffenen äußerst positiv war und als hilfreich empfunden wurde. Daraus ergibt sich die Empfehlung einer solchen Betreuung über die stationäre Rehabilitation hinaus.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Wissenschaften/Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navi...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784423


Informationsstand: 15.03.2018

in Literatur blättern