in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Brustkrebs

Sozialrechtliche und psychosoziale Informationen zur Erkrankung



Sammelwerk / Reihe:

beta Institut Ratgeber


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

beta Institut


Quelle:

Augsburg: Eigenverlag, 2018, 5., vollständig überarbeitete Auflage, 95 Seiten: Broschüre


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Ratgeber (PDF, 300 KB).


Abstract:


Besteht der Verdacht auf Brustkrebs, ändert sich das Leben der Betroffenen meist schlagartig. Jeder weiß, dass Krebs nicht immer heilbar ist - und das macht Angst. Denn oft wissen Betroffene bei der ersten Diagnose nicht, wie hoch die Heilungsraten sind, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt
und wo sie sich Unterstützung holen können.

Wichtig ist dann, sich eines bewusst zu machen: Brustkrebs erfordert keine sofortige Notfallbehandlung. In der Regel hat man genug Zeit, sich vor Beginn der Therapie ausreichend zu informieren und in Ruhe Entscheidungen über das weitere Vorgehen zu treffen. Von großer Bedeutung ist auch, dass Betroffene ihrem Arzt vertrauen können und dieser sie hinlänglich über die Erkrankung sowie Behandlungsmöglichkeiten aufklärt. Hilfreich und informativ sind auch Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen.

Dieser Ratgeber möchte Frauen mit Brustkrebs und ihren Angehörigen erste Fragen beantworten und einen Überblick über die Erkrankung und mögliche Therapien geben. Da Betroffene im Laufe der Therapie zwangsläufig auch mit sozialen und rechtlichen Fragestellungen konfrontiert werden, legt der Ratgeber einen weiteren Schwerpunkt auf sozialrechtliche Themen, die bei Brustkrebs von Bedeutung sein können. Dadurch erfahren Frauen mit Brustkrebs, welche Leistungen ihnen wann zustehen und wo sie diese beantragen können.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


beta Institut gemeinnützige GmbH
Institut für angewandtes Gesundheitsmanagement
Kobelweg 95
86156 Augsburg
Telefon: 0821 45054-0
Telefax: 0821 45054-9100
E-Mail: info@beta-institut.de
Homepage: https://www.betanet.de/



Referenznummer:

R/NV0124x03


Informationsstand: 11.07.2018

in Literatur blättern