Inhalt

Adresse
Interessengemeinschaft sehgeschädigter Computer-Benutzer ISCB e.V. Erster Vorsitzender: Peter Brass

Adresse / Kontaktdaten

Eisenacher Straße 11a
10777 Berlin
Berlin
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 030 797813-01 Telefax: 030 797813-02 Homepage: https://www.iscb.de/

Eigendarstellung / Auszug:

Aktivitäten des ISCB sind:

  • Die ISCB gibt eine Zeitschrift heraus
  • Die ISCB betreibt Interessenvertretung gegenüber Hilfsmittelfirmen
  • Die ISCB betreibt Interessenvertretung gegenüber Behörden (Kostenträgern u. ä.)
  • Die ISCB organisiert eine "Hotline"-Hilfe
  • Die ISCB kooperiert mit anderen Verbänden
  • Die ISCB beteiligt sich an der Versorgung ihrer Mitglieder mit geeigneter Software
  • Die ISCB beschafft Computer-Literatur
  • Gegen Kostenerstattung führt die ISCB Schulungs- und Einweisungsmaßnahmen durch
Mit der Verbreitung von EDV-Technologien in fast allen Bereichen des gesellschaftlichen und auch privaten Lebens in den achtziger Jahren stieg auch die Zahl der Menschen, die mit einem Computer arbeiten wollten oder mussten, obwohl sie die visuellen Präsentationen eines Bildschirms gar nicht oder nur sehr schlecht sehen konnten. Da diese Menschen spezifische Probleme und spezifische Interessen hatten, lag es auf der Hand, sich zu einer eigenen Interessengruppe zusammen zu schließen.

Im Zentrum des Interesses standen und stehen auch heute noch die speziellen Hilfsmittel, die blinden und sehbehinderten Menschen den Zugang zur EDV-Technik ermöglichen. Die gegenseitige Beratung und die Herausgabe einer speziellen Computer-Zeitschrift bildeten die ersten Arbeitsschwerpunkte. Unter dem Namen "Rundbrief" entstanden bereits 1986 die ersten Zeitschriftenausgaben.

Weiterführende Informationen

Referenznummer:

R/AD6983


Informationsstand: 29.10.2020