Inhalt

Türen, Fenster, Schwellen und Bodenbeläge

Ein barrierefreies Gebäude muss verschiedene Anforderungen im Bereich der Türen, Fenstern, Schwellen und des Bodenbelages erfüllen.

Türen sollten leicht zu erkennen, zu öffnen, zu schließen und zu passieren sein. Zu beachten sind ausreichend Kontraste und die Vermeidung von Spiegelungen. Fenster sollten aus einer stehenden und sitzenden Positionen leicht zu öffnen und zu schließen sein. Alternativ können Bedienhilfen für Türen, Fenster und Vorhänge installiert werden.

Um Schwellen zu überbrücken, dienen Rampen. Diese können festinstalliert oder mobil sein.

Die Bodenbeläge sollten eben, rutschfest, gut begeh- beziehungsweise befahrbar und nicht elektrostatisch aufladbar sein.

Mehr zum Thema

Produkte (61)

  • Aktuelle Seite: 1 1
  • 2
  • Aktuelle Seite: 1 1
  • 2