Bauelemente und Sicherheitsausstattung

Bereits bei Neubauten sollte die Barrierefreiheit beachtet werden.

Barrierefreie Ausstattungen können aber auch nachträglich angebracht werden wie Türöffner, Schließmechanismen über den Boden oder gesicherte Fenster. Rettungsausrüstungen für eine schnelle Evakuierung aus Gefahrenbereichen sind für öffentliche Gebäude notwendig. Berührungslos bedienbare Elemente sind vor allem im Sanitärbereich empfehlenswert.

Unterbereiche

Symbolbild, Taktile Bodenmatte

Rutschfeste und taktile Bodenmaterialien

Diese Produkte bieten einen sicheren Halt und Orientierung innerhalb oder außerhalb von Gebäuden.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Sicherheitsbarriere

Sicherheitsausstattung und Absperrungen

Diese Produkte verhindern das ungewollte Ein- oder Austreten von Personen. Es gibt Vorrichtungen für Fenster oder Türen.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Rettungsstuhl

Rettungsausrüstung

Diese Rettungsausrüstung dient zur Evakuierung aus Gebäuden. 

Mehr anzeigen

Symbolbild, Türschloss

Schlösser

Manuelle oder elektronische Schlösser erhöhen die Sicherheit eines Gebäudes oder Raumes und können nachträglich angebracht werden.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Waschtisch-Armatur

Sanitärinstallationen und Armaturen

Berührungslose Armaturen bieten vor allem in öffentlichen Gebäuden einen größeren hygienischen Schutz.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Bodenbelag für Türen

Türen, Fenster, Schwellen und Bodenbeläge

Rutschfestigkeit oder Kontraststärke sind wichtige barrierefreie Kriterien.

Mehr anzeigen