Bedienhilfen und Haltehilfen

Greif- und Steuervorrichtungen (auch Bedienteile, Stellteile genannt)  setzt man zum Ein- und Ausschalten, Steuern und Regeln von Maschinen, Anlagen und Apparaten ein. Halte- und Spannvorrichtungen fixieren und positionieren Gegenstände in bequemer Reichweite, um Zwangshaltungen zu vermeiden.

Bedienteile sind beispielsweise Hebel, Drehknöpfe, Steuerräder oder Pedale. Zu Halte- und Spannvorrichtungen zählt man Spannmittel oder Schraubstöcke.

Unterbereiche

Symbolbild, Haltehilfe

Greif- und Steuervorrichtungen

Handmagnete, Trageklauen, Handräder, Hebel, Knäufe oder Pedale erleichtern bei eingeschränkter Arm-Hand-Funktion das Drehen, Schalten, Greifen oder Festhalten von Objekten.

Mehr anzeigen

Symbolbild, Schraubzwinge

Halte- und Spannvorrichtungen

Schraubstöcke, Magnetspannplatten oder Vakuum-Arbeitsständer ermöglichen das Befestigen, Positionieren oder das schnelle Wechseln von Werkstücken oder Werkzeugen.

Mehr anzeigen