Inhalt

Rollstuhlzuggeräte, Rollstuhlmotoren, Elektrozusatzantriebe, Schiebe- und Bremshilfen, Radnabenantriebe, Handhebel

Besondere Merkmale:

  •  an Rollstühle ankuppelbar
  •  zur Antriebs- oder Bremsunterstützung

Finanzierung und Wissenswertes

Wissenswertes

Rollstuhlzuggeräte und diverse Rollstuhlzusatzantriebe können von Personen genutzt werden, die nicht über ausreichend Kraft verfügen, mittlere bis weitere Strecken mit einem manuellen Rollstuhl zurückzulegen.

Rollstuhlzuggeräte mit einem Elektromotor können an handbetriebene Rollstühle angekuppelt werden und, wenn die Restkräfte eines Rollstuhlnutzers zu gering sind, um den Rollstuhl anzutreiben. Die Steuerung erfolgt über eine Lenkgabel.

Radnabenantriebe werden bei eingeschränktem Greifvermögen oder eingeschränkter Körperkraft an Greifreifenrollstühle angebracht. Ein Motor ist in die beiden Greifreifen integriert. Die Restkraft, die zur Fortbewegung über die Greifreifen noch aufgebracht werden kann wird elektronisch unterstützt und der Motor liefert die zusätzlich aufzubringende Kraft. Diese Funktion steht auch beim Bremsvorgang zur Verfügung. Ein solcher Antrieb ist auch für Rollstuhlfahrer sinnvoll, die über genügend Kraft verfügen aber in ihrem Umfeld größere Steigungen überwinden müssen.

Rollstuhlschubgeräte oder Aufsteckantriebe werden eingesetzt, wenn zur Fortbewegung die Restkraft nicht ausreicht, um sich mit den Greifreifen des Rollstuhls fortzubewegen. Diese Geräte werden an handbetriebene Rollstühle montiert und verwandeln diese in einen elektrisch angetriebenen Rollstuhl.

Schiebe- und Bremshilfen erleichtern einer Begleitperson mittels Elektromotor das Schieben eines Rollstuhlfahrers bergauf und das Bremsen bergab. Die Steuerung wird von der Begleitperson bedient.

Finanzierung

Rollstuhl-Zusatzantriebe können von der Gesetzlichen Krankenkasse finanziert werden, wenn normalerweise ein handbetriebener Rollstuhl ausreicht, die Restkräfte des Rollstuhlbenutzers aber zu gering sind, um sich beispielsweise selbständig im näheren Wohnumfeld mittels Greifreifenantrieb fortzubewegen.

Im GKV-Hilfsmittelverzeichnis sind Zusatzantriebe für manuelle Rollstühle in der Produktgruppe 18.99 zu finden.

mehr zum Thema:

Produkte (32)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Produkt zur Ansicht auswählen

Heymer Rasant elektrischer Selbstfahrantrieb für Faltrollstühle
1. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl
Modell: Heymer Rasant elektrischer Selbstfahrantrieb für Faltrollstühle
Hersteller: keine Angaben

Quickie Power F16
2. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl
Modell: Quickie Power F16
Hersteller: keine Angaben

SMARTDRIVE MX2+
3. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl
Modell: SMARTDRIVE MX2+
Hersteller: MaxMobility GmbH

eSupport
4. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl
Modell: eSupport
Hersteller: AAT Alber Antriebstechnik GmbH



SwissDrive Rollstuhl-Zusatzantrieb
7. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Radnabenantrieb für Rollstuhl
Modell: SwissDrive Rollstuhl-Zusatzantrieb
Hersteller: keine Angaben


Quickie Power 105 Assist
9. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlmotor
Modell: Quickie Power 105 Assist
Hersteller: Sunrise Medical GmbH & Co. KG

ZUSATZANTRIEB SERVOMATIC
10. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlmotor
Modell: ZUSATZANTRIEB SERVOMATIC
Hersteller: MEYRA GmbH


SERVO L / SERVO B
12. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlmotor
Modell: SERVO L / SERVO B
Hersteller: AAT Alber Antriebstechnik GmbH

WheelDrive Elektroantrieb für manuelle Rollstühle
13. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlmotor
Modell: WheelDrive Elektroantrieb für manuelle Rollstühle
Hersteller: keine Angaben

SAIDER PLUS HINTERRADMOTOR
14. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlmotor
Modell: SAIDER PLUS HINTERRADMOTOR
Hersteller: keine Angaben

Solo L / Solo B / Solo +
15. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlmotor
Modell: Solo L / Solo B / Solo +
Hersteller: AAT Alber Antriebstechnik GmbH


ELECTRODRIVE TETRA
17. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlzuggerät
Modell: ELECTRODRIVE TETRA
Hersteller: R & E Stricker GmbH

SPEEDY ELEKTRA 3
18. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlzuggerät
Modell: SPEEDY ELEKTRA 3
Hersteller: Speedy Reha-Technik GmbH


Speedy-Tandem
20. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlzuggerät
Modell: Speedy-Tandem
Hersteller: Speedy Reha-Technik GmbH

wheel-e BionX P 250
21. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Rollstuhlzuggerät
Modell: wheel-e BionX P 250
Hersteller: PRO ACTIV Reha-Technik GmbH



PD-6 A Elektrische Schiebe- und Bremshilfe
24. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Schiebe- und Bremshilfe
Modell: PD-6 A Elektrische Schiebe- und Bremshilfe
Hersteller: Tzora Active System Ltd.

v-max Schiebe- und Bremshilfe
25. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Schiebe- und Bremshilfe
Modell: v-max Schiebe- und Bremshilfe
Hersteller: AAT Alber Antriebstechnik GmbH

max-e Elektrozusatzantrieb
26. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Schiebe- und Bremshilfe
Modell: max-e Elektrozusatzantrieb
Hersteller: AAT Alber Antriebstechnik GmbH


V-Max+ Elektrische Schiebe- und Bremshilfe
28. zur Detailansicht von Rollstuhlzubehör / Antriebseinheit für Rollstuhl / Schiebe- und Bremshilfe
Modell: V-Max+ Elektrische Schiebe- und Bremshilfe
Hersteller: AAT Alber Antriebstechnik GmbH




Drucken / Speichern
nach oben