in Produkten blättern

Produktangaben

Modell:

IMBA Integration von Menschen mit Behinderung in Arbeit / Software MARIE



Produktart:

Assessmentverfahren / Software

Einsatzbereiche:

berufliche Rehabilitation

Beschreibung:

IMBA - Integration von Menschen mit Behinderung in Arbeit - ist ein Profilvergleichsverfahren in der beruflichen Rehabilitation zum Vergleich von Anforderungen eines Arbeitsplatzes mit den Fähigkeiten eines Menschen. Das Verfahren wurde von einem interdisziplinären Team von Medizinern, Psychologen und Arbeitswissenschaftlern entwickelt. Das Assessmentverfahren eignet sich für den Einsatz in ambulanten und stationären Rehabilitationseinrichtungen oder in Unternehmen , zum Beispiel zur Umsetzung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) oder zur Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz.

Arbeitsanforderungen und menschliche Fähigkeiten lassen sich durch definierte Merkmale beschreiben und vergleichen. Aus einem daraus resultierenden Handlungsbedarf lassen sich gezielt Maßnahmen zur Gestaltung der Arbeit und Förderung der Fähigkeiten ableiten. IMBA dient in der Arbeitstherapie bzw. in der tätigkeitsorientierten medizinischen Rehabilitation als Instrument zur Qualitätssicherung.

Die einzelnen Merkmale sind neun Merkmalsgruppen zugeordnet:
- Körperhaltung (zum Beispiel Sitzen)
- Körperfortbewegung (zum Beispiel Gehen)
- Körperteilbewegung (zum Beispiel Armbewegungen)
- Information (zum Beispiel Sehen)
- Komplexe Merkmale (zum Beispiel Heben)
- Umgebungseinflüsse (zum Beispiel Lärm)
- Arbeitssicherheit (zum Beispiel Unfallgefährdung)
- Arbeitsorganisation (zum Beispiel Schichtarbeit)
- Schlüsselqualifikationen (zum Beispiel Teamarbeit)

2007 erfolgte eine grundlegende Überarbeitung der Software IMBA, weswegen die Software unter dem Namen MARIE (Matching Abilities and Requirements to Increase Evidence) fortgeführt wurde.

Preis (ohne Gewähr):

Der Preis ist auf Anfrage über den Hersteller / Vertrieb erhältlich.

Produktinformationen des Herstellers/Vertriebs:

Weitere Details des Herstellers
Weitere Details zum Produkt


REHADAT verkauft keine Produkte!

Bitte wenden Sie sich an den angegebenen Hersteller oder den/die Vertreiber.


Hersteller:

iqpr -Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation GmbH an der Deutschen Sporthochschule Köln


Vertrieb:

iqpr -Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation GmbH an der Deutschen Sporthochschule Köln



Links zu weiteren Datenbanken und Schlagworte

Ähnliche Produkte in REHADAT suchen: I S O ISO 28 18 06 / 28 18


Ähnliche Produkte europaweit in EASTIN suchen: I S O ISO 28 18 06 / 28 18



ICF-Items:

Referenznummer:

IW/281806.002


Informationsstand: 15.01.2018

in Produkten blättern