Inhalt

Fest installierbare oder mobile Ausstattungselemente können den Arbeitsplatz individuell und ergonomisch gestalten und das Wohlbefinden steigern.

Besondere Merkmale:

  • durchblutungsfördernde und gelenkschonende Bodenmatten
  • Sonnenschutz zur Verhinderung von Überhitzung und Blendung

Finanzierung und Wissenswertes

Wissenswertes

Bodenmatten:

Wenn Beschäftigte lange vor Werkbänken oder anderen stationären Einrichtungen wie zum Beispiel an Maschinen, Theken, Fließbändern, Kassenplätzen und auf harten Böden stehen, führt dies zu einer vorzeitigen Ermüdung der Füße, der Beine und des Rückens.

Anti-Ermüdungsmatten können langfristig vor degenerativen Schädigungen des Stütz- und Bewegungsapparates schützen. Sie bieten einen besonderen Laufkomfort, sind schall- und stoßdämpfend, haben gleichzeitig isolierende Eigenschaften gegen Wärme und Kälte, eine antistatische Wirkung und sind resistent gegen Chemikalien.
Für kniende Körperhaltungen eignen sich gepolsterte Spezialmatten, um Knie und Rücken zu entlasten.
Bodenmatten in Nassräumen, Handwerksbetrieben und Produktionsbereichen dienen der Sicherheit, je nach Material sind sie säurebeständig und schwer entflammbar. Genoppte Oberflächen sind rutschfest. Da Bodenmatten zudem schalldämmend sind, werden sie unterhalb von Maschinen und Geräten ausgelegt.

Alternative Holzböden:

Holzböden federn und schonen die Knie. Für die Gelenke sind Drehbewegungen auf Holzböden besser als auf Gummimatten.

Trennwände:

Trennwände können Firmenräume kurzfristig und schnell umgestalten und neue Arbeitsbereiche schaffen. Je nach Bedarf gibt es die unterschiedlichsten Ausführungen: robuste und leicht pflegbare Trennwände aus Kunststoff, Filz-Trennwände als zusätzlicher Lärmschutz, lichtdurchlässige Trennwände für helle Räume. Als Modularsystem sind sie vielseitig verwendbar: als Raumteiler mit bündigem Abschluss an der Decke, mit freiem Blick zum Tischnachbar oder als Blickschutz auf dem Tisch.

Sonnenschutz:

Sonnenschutz- beziehungsweise Blendschutzvorrichtungen können Spiegelungen am Bildschirm vermeiden und die Raumtemperatur regulieren.

Weitere Produkte aus dem Hilfsmittelbereich Bauen und Wohnen:

Bodenbeläge bei Rollstühlen und Sehbehinderung

  • Bodenbeläge in Gebäuden müssen rutschhemmend, rollstuhlgeeignet und fest verlegt sein. Sie dürfen sich auch nicht elektrostatisch aufladen.
  • Im Freien müssen sie mit dem Rollstuhl leicht und erschütterungsarm befahrbar sein. Die Längsneigung darf 3 Prozent und die Querneigung 2 Prozent Gefälle nicht überschreiten.
  • Für Rollstuhlfahrende dürfen die Bodenbeläge nicht zu weich sein, damit sich der Rollwiderstand und damit der erforderliche Kraftaufwand nicht zu sehr erhöhen.
  • In Verkehrsflächen ist es für die Orientierung empfehlenswert, wenn die Bodenbeläge in ihrer Oberflächenbeschaffenheit und Farbe wechseln (siehe DIN EN 32984: Bodenindikatoren im öffentlichen Raum).
  • Für Menschen mit Sehbehinderung ist es wichtig, dass zwischen Fußboden und Wandfläche ein ausreichender Leuchtkontrast besteht, damit sie die räumlichen Verhältnisse besser erkennen.

Finanzierung

Hilfsmittel für den Arbeitsplatz sind unter bestimmten Voraussetzungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer förderfähig. Mehr zu den Leistungsarten und den unterschiedlichen Kostenträgern lesen Sie in der Infothek.

mehr zum Thema:

Produkte (17)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Produkt zur Ansicht auswählen

Kind Trennwandsystem
1. zur Detailansicht von Arbeitsmobiliar und Einrichtungselemente / Trennwand
Modell: Kind Trennwandsystem
Hersteller: Thomas Kind GmbH

Trennwandsystem
2. zur Detailansicht von Arbeitsmobiliar und Einrichtungselemente / Trennwand
Modell: Trennwandsystem
Hersteller: keine Angaben

Trennwandsysteme, Sichtblenden
3. zur Detailansicht von Arbeitsmobiliar und Einrichtungselemente / Trennwand
Modell: Trennwandsysteme, Sichtblenden
Hersteller: keine Angaben

EDV-Tisch mit Sichtblende
4. zur Detailansicht von Arbeitsmobiliar und Einrichtungselemente / Trennwand
Modell: EDV-Tisch mit Sichtblende
Hersteller: keine Angaben

Tischsystem mit Sichtschutz
5. zur Detailansicht von Arbeitsmobiliar und Einrichtungselemente / Trennwand
Modell: Tischsystem mit Sichtschutz
Hersteller: Connection

WINEA X Paneelsystem
6. zur Detailansicht von Arbeitsmobiliar und Einrichtungselemente / Trennwand
Modell: WINEA X Paneelsystem
Hersteller: WINI Büromöbel
Georg Schmidt GmbH & Co. KG

Bodenbelag Soft
7. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Bodenbelag Soft
Hersteller: Kroschke sign-international GmbH

Heizbare Fußmatte
8. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Heizbare Fußmatte
Hersteller: keine Angaben

Transstat Antistatik Bodenschutzmatte
9. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Transstat Antistatik Bodenschutzmatte
Hersteller: keine Angaben

Werkstep Hydrofit
10. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Werkstep Hydrofit
Hersteller: Werksitz GmbH W. Milewski

Werkstep Drehfit Comfort
11. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Werkstep Drehfit Comfort
Hersteller: Werksitz GmbH W. Milewski

Ergomat Industry
12. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Ergomat Industry
Hersteller: Ergomat A/S

Ergomat Nitril ESD
13. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Ergomat Nitril ESD
Hersteller: Ergomat A/S

Superelastic AFS
14. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Superelastic AFS
Hersteller: Ergomat A/S

Fußwärmeplatte Flex-3S
15. zur Detailansicht von Arbeitsplatzmatte
Modell: Fußwärmeplatte Flex-3S
Hersteller: grohatherm Gesellschaft für Flächenheiztechnik mbH

Schallschutzwand und Trennwandsysteme
16. zur Detailansicht von Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit / Lärmschutz
Modell: Schallschutzwand und Trennwandsysteme
Hersteller: KEMPER GmbH

Akustikelemente für Büroräume
17. zur Detailansicht von Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit / Lärmschutz
Modell: Akustikelemente für Büroräume
Hersteller: Inwerk GmbH
Drucken / Speichern
nach oben