Inhalt

Hierzu zählen Blindenstöcke, elektronische Orientierungshilfen, akustische, taktile und visuelle Orientierungshilfen.

Diese Hilfsmittel können:

  • die Navigation erleichtern
  • Menschen mit Seh- oder Hörbehinderungen bei der Orientierung unterstützen
  • Informationen zur Position und zu Hindernissen geben

Hilfsmittel für die Orientierung aus anderen Hilfsmittelbereichen:

  • Bodenindikatoren / Blindenleitsysteme für den öffentlichen Raum und Gebäude unter Bauen und Wohnen
Blindenstock

Blindenstöcke / weiße Langstöcke / Taststöcke

Blindenstöcke, auch weiße Langstöcke oder Taststöcke genannt, sind die wichtigsten Mobilitätshilfen für blinde Menschen. Diese Hilfsmittel ermöglichen blinden Menschen eine Orientierung, wenn sie zu Fuß unterwegs sind.

akutisches Orientierungshilfsmittel

Akustische, taktile, visuelle und elektronische Orientierungshilfen

Hierzu zählen beispielsweise Tongeneratoren, Navigationssysteme, Farbleitsysteme und Markierungen.

Reliefglobus

Taktile Karten und Kompasse

Kompasse liefern Informationen zu den Himmelsrichtungen Nord, Ost, Süd und West. Taktile Karten geben eine Orientierungshilfe durch Ertasten des Kartenmaterials.