Inhalt

Durch einen operativen Eingriff werden Elektroden implantiert, die elektrische Impulse an die Nerven senden. Mithilfe einer Fernbedienung kann die Stimulation der Nerven gesteuert werden.

Diese Hilfsmittel können:

  • Nerven aktivieren
  • Muskeln dauerhaft über die Nerven trainieren und stärken
  • das Schmerzempfinden minimieren

Finanzierung und Wissenswertes

Wissenswertes

Therapieziele sind zum Beispiel:

  • Reduzierung von akuten oder chronischen Schmerzzuständen
  • Reduzierung der Inkontinenzepisoden
  • Regulierung der Anzahl der Stuhlgänge
  • Aktivierung der physiologischen Atmung
  • Minimierung der Fußheberschwäche

Finanzierung

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kann sich bei bestimmten Voraussetzungen und bei Verordnung durch einen Arzt an den Kosten beteiligen. Krankenkassen geben dazu Auskunft.

Weitere Informationen dazu im GKV-Hilfsmittelverzeichnis unter Elektrostimulationsgeräte Produktgruppe 09.37.02. und Produktgruppe 09.37.03.

Mehr zur Finanzierung von Hilfsmitteln für den privaten Bereich in der Infothek

mehr zum Thema:

  • Literatur (0)
  • Urteile (16)
  • Adressen (0)
  • Praxisbeispiele (0)