Inhalt

Diese Hilfsmittel injizieren Flüssigmedikamente mit einer Nadel direkt in den Körper. Sie können sterilisiert und mehrfach verwendet werden. Bestimmte Nadeln können auch über einen längeren Zeitraum im Körper verbleiben.

Finanzierung

Finanzierung

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kann sich bei bestimmten Voraussetzungen und bei Verordnung durch einen Arzt an den Kosten beteiligen. Krankenkassen geben dazu Auskunft.

Weitere Informationen dazu im GKV-Hilfsmittelverzeichnis unter der Produktgruppe 03.99. Applikationshilfen

Mehr zur Finanzierung von Hilfsmitteln für den privaten Bereich in der Infothek.

mehr zum Thema:

  • Literatur (0)
  • Urteile (0)
  • Adressen (0)
  • Praxisbeispiele (0)

Produkte (4)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Produkt zur Ansicht auswählen

Wund- und Blasen-Spritze Janet-I
1. zur Detailansicht von Injektionsspritze
Modell: Wund- und Blasen-Spritze Janet-I
Hersteller: Haselmeier GmbH

Ganzmetallspritze nach Schimmelbusch
2. zur Detailansicht von Injektionsspritze
Modell: Ganzmetallspritze nach Schimmelbusch
Hersteller: KIRCHNER & WILHELM GmbH + Co. KG

Aspirationsspritze nach Cook-Waite
3. zur Detailansicht von Injektionsspritze
Modell: Aspirationsspritze nach Cook-Waite
Hersteller: keine Angaben

Spritze Aspirationsspritze Astra
4. zur Detailansicht von Injektionsspritze
Modell: Spritze Aspirationsspritze Astra
Hersteller: keine Angaben
Drucken / Speichern
nach oben