Inhalt

Inhalatoren, Respiratoren, Sauerstoffeinheiten, Absauggeräte und Atemtrainingsgeräte sowie Kanülen und Schutz für künstliche Öffnungen der Luftröhre (Tracheostoma) dienen der Verbesserung der Atmung.

Diese Hilfsmittel können:

  • Umgebungsluft vorbehandeln (erwärmen oder kühlen)
  • Medikamente durch Inhalieren verabreichen
  • künstliche Beatmung durchführen
  • konzentrierten Sauerstoff bereitstellen
  • Personen so lagern, dass sie gut atmen können
  • Atmung trainieren und messen
  • Atmung durch eine künstliche Öffnung der Luftröhre ermöglichen

Produkte aus anderen Hilfsmittelbereichen:

Finanzierung und Wissenswertes

Finanzierung

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kann sich bei bestimmten Voraussetzungen und bei Verordnung durch einen Arzt an den Kosten beteiligen. Krankenkassen geben dazu Auskunft.

Mehr zur Finanzierung von Hilfsmitteln für den privaten Bereich in der Infothek.

Infoblatt zu Hilfsmitteln für die Atemwegsbehandlung (PDF, 166 KB)

Feucht-Warm-Inhalator

Geräte zur Vorbehandlung der eingeatmeten Luft

Die Feucht-Warm-Inhalation wird zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt.

Inhalator

Inhalationsausrüstung

Hilfsmittel zur Inhalationstherapie werden zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen der unteren und oberen Atemwege eingesetzt.

Respirator

Respiratoren

Ein Respirator ist ein elektrisch oder pneumatisch angetriebenes Beatmungsgerät zur Beatmung von Personen mit unzureichender oder ausgesetzter Eigenatmung.

Regel-Ventil

Sauerstoffausrüstung

Hierzu zählen beispielsweise Druckminderer, Flüssigsauerstoffsysteme, Sauerstoffkonzentratoren, Sauerstofffüllstationen und Sauerstoffsparsysteme.

Absauggerät

Sekret-Absauggeräte

Absauggeräte für Atmungsorgane werden eingesetzt, wenn die natürliche Reinigung der Atemwege durch selbständiges Abhusten nicht mehr ausreicht - zum Beispiel bei einer Kehlkopfentfernung oder bei tracheotomierten Patienten.

Atemmuskulatur-Trainingsgerät

Atemmuskulatur-Trainingsgeräte

Atemmuskulatur-Trainingsgeräte werden eingesetzt, um die Atemmuskulatur zu stärken und die Lungenfunktion zu verbessern.

Atmungsmessgerät

Atmungsmessgeräte

Atmungsmessgeräte werden zur Messung der Ausatemstärke und zur Behandlung von obstruktiven Atemwegserkrankungen eingesetzt.

Tracheostomakanülen

Tracheostomiekanülen

Dies sind Kanülen, die in eine Öffnung der Luftröhre eingeführt werden. Sie ermöglichen die Atmung bei Tracheastoma-Patienten.

Reinigungsbürsten

Tracheostomaschutz

Hier sind Hilfsmittel aufgeführt, welche die Öffnung der Luftröhre vor schädlichen Umgebungseinflüssen schützen.