Inhalt

Diese Hilfsmittel informieren über Zustände, Zeit, Termine, Lage von Gegenständen und Notsituationen.

Signalgeber können:

  • für hörbehinderte Menschen optische oder taktile (Vibration) Signale aussenden
  • für blinde Menschen akustische oder taktile Signale aussenden

Uhren und Zeitmesser können:

  • Zeitangaben oder Termine tastbar und über Sprache ausgeben
  • für hörbehinderte Menschen Weckfunktion oder Termine über Blitzlicht und Vibration anzeigen

Notruf-, Alarmsysteme- und Überwachungssysteme können:

  • Feuer, Bewegung und Notfälle für die direkte Umgebung oder eine zentrale Überwachungsstelle signalisieren
  • Zustand und Aufenthaltsort von Personen überwachen
  • desorientierte Personen orten

Finanzierung

Finanzierung

Privater Gebrauch, Schule und Studium:

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kann Hilfsmittel für den privaten Gebrauch finanzieren. Die Verordnung durch einen Arzt ist erforderlich. Krankenkassen geben dazu Auskunft. Informationen der Krankenkassen sind auch im Hilfsmittelverzeichnis der Gesetzlichen Krankenversicherung zu finden.

Neben den Krankenkassen können andere Kostenträger für die Finanzierung von Hilfsmitteln im privaten Bereich zuständig sein. Mehr dazu in der Infothek.

Am Arbeitsplatz:

Wenn der Arbeitsplatz bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen mit Hilfsmitteln ausgerüstet werden muss, bestehen unterschiedliche Beratungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Mehr dazu in der Infothek.

mehr zum Thema:

optischer Signalgeber

Optische Signalgeber

Optische Signalgeber zeigen mit Licht oder anderen visuellen Signalen am Ort des Senders an, dass etwas an der Stelle passiert (Türklingel, Telefon, Babyschreie, Bewegungen usw.). Die meisten dieser Produkte werden von Menschen mit Hörbehinderungen genutzt.

akustischer Füllstandsanzeiger

Akustische Signalgeber

Akustische Signalgeber wandeln optische Signale oder bestimmte Ereignisse in Töne um. Sie zeigen durch Tongebung am Ort des Senders an, dass etwas an der Stelle passiert. Sie werden hauptsächlich von blinden oder stark sehbehinderten Menschen genutzt.

Vibrationsfunkempfänger

Taktile Signalgeber, Vibrationsanzeiger

Taktile Signalgeber oder Vibrationsanzeiger zeigen durch Vibration am Ort des Senders an, dass etwas an der Stelle passiert. Sie können akustische oder optische Signale in Schwingungen oder weitere taktile Signale umwandeln.

sprechende Armbanduhr

Uhren und Zeitmessgeräte

Hierzu zählen Armbanduhren, Wecker, Wanduhren und Zeitmesser mit Sprachausgabe, tastbaren Informationen oder Vibrationsanzeige.

Notfall-Signalgeber

Notrufsysteme, Informationen für Notfälle

Hier sind Hausnotrufe, Notrufe in Bädern, Toiletten, Aufzügen, bei epileptischen Anfällen und Stürzen sowie Plaketten und Anhänger mit wichtigen Informationen für Notfälle.

sprechender Rauchmelder

Alarmmeldesysteme für die Umgebung

Alarmmeldesysteme können die Sicherheit für Menschen mit Behinderungen verbessern.

Handy mit Personenortung

Personenüberwachung und Personenortung

Diese Hilfsmittel signalisieren, wenn desorientierte Menschen Räume oder Gebäude verlassen oder sich auffällig bewegen und helfen den Aufenthaltsort zu finden.

Symbol eines Rollstuhlfahrers

Schilder, Symbole, Markierungshilfen

Hier sind Schilder, Symbole, Plaketten und andere Materialien zur Kennzeichnung und Markierung von Wegen, Räumen, Kleidung oder Gegenständen.

Reliefkalender

Kalender und Planer

Kalender für Blinde und Sehbehinderte werden in Großdruck oder Reliefdruck hergestellt.