Inhalt

Hier sind Computersysteme und tragbare Terminals aufgeführt, die speziell für Menschen mit Behinderungen entwickelt wurden.

Finanzierung

Finanzierung

Privater Gebrauch, Schule und Studium: Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kann Hilfsmittel für den privaten Gebrauch finanzieren. Die Verordnung durch einen Arzt ist erforderlich. Krankenkassen geben dazu Auskunft. Informationen der Krankenkassen sind auch im Hilfsmittelverzeichnis der Gesetzlichen Krankenversicherung zu finden.

Neben den Krankenkassen können andere Kostenträger für die Finanzierung von Hilfsmitteln im privaten Bereich zuständig sein. Mehr dazu in der Infothek.

Am Arbeitsplatz: Wenn der Arbeitsplatz bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen mit Hilfsmitteln ausgerüstet werden muss, bestehen unterschiedliche Beratungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Mehr dazu in der Infothek

Produkte (5)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Produkt zur Ansicht auswählen

HumanKommunikator®/Neos13, Vollversion / Grundversion
1. zur Detailansicht von Computer und Terminals
Modell: HumanKommunikator®/Neos13, Vollversion / Grundversion
Hersteller: HIDREX Reha GmbH

Lightwriter SL40
2. zur Detailansicht von Computer und Terminals
Modell: Lightwriter SL40
Hersteller: keine Angaben

DukaPC HP 250 Laptop / Notebook
3. zur Detailansicht von Computer und Terminals
Modell: DukaPC HP 250 Laptop / Notebook
Hersteller: keine Angaben

SMART Podium Interactive Pen Display
4. zur Detailansicht von Computer und Terminals / Computer-Ausgabegerät
Modell: SMART Podium Interactive Pen Display
Hersteller: SMART Technologies

Datenbrille ZEISS VR ONE Plus
5. zur Detailansicht von Computer und Terminals / Computer-Ausgabegerät
Modell: Datenbrille ZEISS VR ONE Plus
Hersteller: Carl Zeiss AG
Drucken / Speichern
nach oben